Startseite
Anmeldung

Informationen
An alle JG4-Mitglieder:

Der nächste Geschwaderflug findet am Samstag, 7. Oktober auf dem ATAG-Server statt. Staffelweise Sammeln um 19:00 Uhr, allgemeiner Start zwischen 19:15 Uhr und 19:30 Uhr.

Besucher

  • Benutzer online: 4
  • Benutzer offline: 342
  • Gäste: 224
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Battle of Stalingrad

Battle of Stalingrad 07 Nov 2013 20:05 #51

  • Continu0
  • Continu0s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 856
  • Dank erhalten: 205

Bendwick schrieb:
Unter dem angefügten Link findest du einen direkten Vergleich der beiden Boards:

www.tomshardware.com/reviews/z87-haswell-motherboard-review,3524.html


Oh, vielen Dank, super!

Eine Frage: Was nützt einem ein sekundäres LAN? Schneller wirds wohl nicht werden, oder?

Bezüglich Karayas Kommentar: Mit Bendwicks Komponenten sollte das 2400er-Ram gut nutzbar sein, ich hab aber auch gehört, dass der Leistungszuwachs minimal ist...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Continu0.

Battle of Stalingrad 08 Nov 2013 11:00 #52

  • Bendwick
  • Bendwicks Avatar
  • Offline
  • Grüß mir die Sonne!
  • Beiträge: 1159
  • Dank erhalten: 601

Continu0 schrieb: Bezüglich Karayas Kommentar: Mit Bendwicks Komponenten sollte das 2400er-Ram gut nutzbar sein, ich hab aber auch gehört, dass der Leistungszuwachs minimal ist...


Ich habe mich noch weiter informiert. Das Gigabyte-Mainboard unterstützt zwar RAM bis 3.000 MHz aber hier hängt dann wohl der Prozessor nach. Der i7 4770K unterstütz nach meiner jetzigen Erkenntnis nur bis 1.600 Mhz (1.5 V). Es ist wohl - wie Karaya schon schrieb - sinnvoller, 1.600´er maximal 1.866´er Ram (falls der CPU übertaktet wird) zu wählen und dafür die niedrigeren Latenzen auszukosten. Nebenbei spart man natürlich auch noch etwas bei dem "langsameren" Arbeitsspeicher.

Bezüglich der neuen Grafikkarte bin ich noch immer nicht weiter gekommen. Habt ihr vielleicht Empfehlungen für mich?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Gib acht, dass Dich das Leben lehre, die Ehren sind noch nicht die Ehre.

Battle of Stalingrad 08 Nov 2013 11:15 #53

  • Gotha229
  • Gotha229s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1610
  • Dank erhalten: 382
Kommt natürlich immer aufs Geld an ;)
Im Moment sind die AMD 7000er Grafikkarten sehr günstig. Da bekommt man die HD7970GHZ schon für ca. 300€. Die AMD R9 280X ist aus der aktuellen Generation jedoch "nur" ne umgelabelte 7970GHz mit etwas weniger Takt. Die sind auch noch n bissel günstiger.
In der gleichen Preisregion spielt die GeForce GTX 770.
Wer da schneller ist kommt immer aufs Spiel an.
Hier nen aktueller Test. Rechts im Inhaltsverzeichnis kannst du auch noch ein Preis-Leistungs-Rating ankucken.

Grafikkarten-Vergleich

Mehr Geld auszugeben ist natürlich auch kein Problem.
Im Allgemeinen kann man noch sagen, dass die nVidia-Karten etwas weniger Strom verbrauchen. Von den Treibern her nehmen die sich nix mehr. Die sind bei beiden Herstellern mal mehr mal weniger verkackt.
Außerdem haben die AMD Karten bei CloD z.T. ein Anzeigenproblem bei den Landschafts-LOD-Übergängen. Da sieht man bei hohem Zoom nen Strich durch die Landschaft.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Gotha229.

Battle of Stalingrad 08 Nov 2013 11:40 #54

  • Schneeweiss
  • Schneeweisss Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 258
  • Dank erhalten: 13
Also ich habe 2 mal XFX 7850 Double Disposition. Ich hatte erst die 7870er version davon....habe aber es nicht zum laufen gebracht. Nach diversen negativen kommentaren zur 7870er version hab ich mich für die 7850er entschieden.

die kostet jetzt nur noch 160 Euro pro Stück und rennen wie der Hammer und verbrauchen weniger Strom.

www.hwcompare.com/12187/radeon-hd-7850-vs-radeon-hd-7870/


und hier ein towervorschlag

www.mindfactory.de/product_info.php/CoolerMaster-690-II-Advanced-USB-3-0-Window-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schw_774723.html

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Schneeweiss.

Battle of Stalingrad 08 Nov 2013 15:35 #55

  • Karaya
  • Karayas Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1987
  • Dank erhalten: 1009
Hier ein Link der gut die Leistungen aktueller Grafikkarten veranschaulicht (am Beispiel Battlefield 4). Interessant ist, dass die CPU (zumindest in BF4) recht wenig einfluss auf die Leistung hat. Solange man einen Quad Core hat ist alles gut und die Leistungsdifferenzen bewegen sich bei wenigen Prozent (3-4%).

www.techspot.com/review/734-battlefield-4-benchmarks/

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 08 Nov 2013 16:20 #56

  • Gotha229
  • Gotha229s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1610
  • Dank erhalten: 382
Wow, ist ja krass. Ich hab in den letzten paar Tagen immer wieder in Foren gelesen, dass Leute von nem AMD FX oder nem anderen Prozessor auf nen dicken i7 aufrüsten wollen, weil BF 4 anscheinend so CPU limitiert ist. Dass ein ein paar Jahre alter Athlon II aber noch so gut mithält, oder der i3... irgendwas müssen die Leute da falsch machen :huh:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 08 Nov 2013 18:07 #57

  • Schneeweiss
  • Schneeweisss Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 258
  • Dank erhalten: 13
Mit nem Ferrari kannste auch net mit 300 durch die Stadt fahren :-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 08 Nov 2013 18:19 #58

  • Continu0
  • Continu0s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 856
  • Dank erhalten: 205
Hi Bendwick

Danke für die RAM-Infos! Woran sieht man tiefe Latenzen? CS?

Bezüglich Graifikkarte: Ich habe die XFX 7870 Black DD, welche bei Schneeweiss nicht funktioniert hat und bei mir läuft sie genial. Mit meinem System wird sie zwar nicht vollständig ausgenützt, aber sie läuft leise, stabil und war echt günstig.

@Schnee: hast du deine noch? Ich wär evt. interessiert...


Mit den Battlefield 4 Benachmarks würde ich vorsichtig umgehen. Die Firma hinter BF4 dürfte einer der reichsten Spiele-Hersteller sein und dementsprechend viel in die Optimierung des Mehrkerne-Spielebetriebs stecken können. Solange ein Spiel nur einen Kern (Wie CloD) nutzt, werden die Unterschiede wohl grösser sein...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 08 Nov 2013 18:31 #59

  • Schneeweiss
  • Schneeweisss Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 258
  • Dank erhalten: 13
ne sorry continuO....die musste ich ja umtauschen. Einzelnd gingen sie auch aber nicht im Crossfiremodus :-(

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 08 Nov 2013 18:32 #60

  • Continu0
  • Continu0s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 856
  • Dank erhalten: 205
Hi Bendwick

Danke für die RAM-Infos! Was ist tief? Ich hab bisher nur 8-8-8 gefunden, nichts tieferes..

Bezüglich Graifikkarte: Ich habe die XFX 7870 Black DD, welche bei Schneeweiss nicht funktioniert hat und bei mir läuft sie genial. Mit meinem System wird sie zwar nicht vollständig ausgenützt, aber sie läuft leise, stabil und war echt günstig.

@Schnee: hast du deine noch? Ich wär evt. interessiert...


Mit den Battlefield 4 Benachmarks würde ich vorsichtig umgehen. Die Firma hinter BF4 dürfte einer der reichsten Spiele-Hersteller sein und dementsprechend viel in die Optimierung des Mehrkerne-Spielebetriebs stecken können. Solange ein Spiel nur einen Kern (Wie CloD) nutzt, werden die Unterschiede wohl grösser sein...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Continu0.
Powered by Kunena Forum