Instrument-002
Startseite
Anmeldung

Informationen

Teamspeak 3

powered ByGiro.com

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher

  • Benutzer online: 11
  • Benutzer offline: 327
  • Gäste: 236

Maschinengewehr MG 151

Die Maschinenkanone MG 151 war eine automatische Waffe für den Einsatz in Militärflugzeugen, das 1934 von der Firma Mauser im Kaliber 15,1 mm entwickelt wurde und 1940 in Produktion ging. Die Messerschmitt Bf 109 F-2 war Anfang 1941 die erste Maschine die mit der MG 151 ausgestattet wurde. Die Sprengstoffmenge konnte durch die Verwendung von 20 mm-Minenmunition mit deutlich dünnerer Geschosshülle beim MG 151/20 von 2,8 g auf 18,7 g je Geschoss erhöht werden. Die Bezeichnung MG 151/15 wurde nach der Einführung des MG 151/20 zur Unterscheidung der beiden Versionen benutzt. 1943 erfolgte die Ausmusterung des MG 151/15. Bei dem nachfolgenden Umbau aller MG 151/15 auf das Kaliber 20 mm wurde nur noch die Bezeichnung MG 151 verwendet.