Instrument-004

Startseite
Anmeldung

Informationen

Teamspeak 3

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher online

Aktuell sind 349 Gäste und 5 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

Fotos der Focke-Wulf Fw 190 A-8 "WNr. 7298"

An dieser Stelle folgen in Kürze weitere Informationen zur Focke-Wulf Fw 190 A-8 des Luft- und Raumfahrtmuseums in Paris / Le Bourget.


Motorverkleidung unten links
Focke-Wulf FW 190 A-8 'Werk-Nr 730924'
Focke-Wulf FW 190 A-8 'Werk-Nr 730924'
Focke-Wulf FW 190 A-8 'Werk-Nr 730924'
Rechte Rumpfseite
Fahrwerkschacht und 20-mm-Maschinenkanone MG 151/20
Motorverkleidung der rechten Rumpfseite
Frontansicht
Propeller und Spinner
Propeller und Spinner
Motorverkleidung der linken Rumpfseite
Propeller und Spinner
Linke Flügelvorderkante mit der 20-mm-Maschinenkanone MG 151/20 und dem Glasfenster der BSK 16 'Ballistische Schussmesskammer'
Motorverkleidung unten links
Ansicht der Focke-Wulf Fw 190 A-8 von links unten
Äußere 20-mm-Flügelkanone 
/Hülsenauswurf der 20-mm-Kanone
Motorverkleidung der linken Rumpfseite
Wartungsklappe der Triebwerkgeräte 
Motorverkleidung der linken Rumpfseite
Fahrgestell der Focke-Wulf Fw 190 A-8 'Werk-Nr 730924'
Fahrwerkschacht des linken Flügels
Fahrwerkschacht des linken Flügels
Focke-Wulf FW 190 A-8
Ansicht von unten links
Ansicht von links
Ansicht von links
Focke-Wulf FW 190 A-8 'Schwarze 13' 
Plexiglashaube der Focke-Wulf FW 190 A-8
Flügelspitze der Focke-Wulf FW 190 A-8
Focke-Wulf FW 190 A-8
Seitenansicht der Focke-Wulf FW 190 A-8 'Schwarze 13'
Steuerung des Querruders und Buegelkante 'Nicht Anfassen'
Focke-Wulf FW 190 A-8 'Schwarze 13'
Focke-Wulf FW 190 A-8 'Schwarze 13'
Focke-Wulf FW 190 A-8 'Schwarze 13'
Geräteraumklappe auf der linken Rumpfseite der FW 190
Plexiglashaube mit Kopfschutzpanzer
Blick in das Cockpit der Fw 190 mit Instrumenten
Außenbordanschluss
Antennenanschluss auf der Plexiglashaube
Flügelspitze
Querruder
Wartungsklappe der Triebwerkgeräte
'Jutta'
Anschluss des linken Flügels 'Flügelübergang'
Anschluss des linken Flügels 'Flügelübergang'
Rumpf der Focke-Wulf Fw 190 A-8
Linker Flügel der Focke-Wulf Fw 190 A-8
Linkes Fahrgestell
Nahaufnahme des linken Fahrgestells
Nahaufnahme des linken Fahrgestells
Hauptfahrwerk von oben betrachtet
Untere Fahrgestellabdeckung - Ansicht von außen
Rumpfrücken der Focke-Wulf Fw 190 A-8
Aufbockrohr und schwarzer Balken als Zeichen der II. Gruppe
Typenschild mit Angaben zur Bauart 'Fw 190 A-8' dem Hersteller 'Jhe' und der Werknummer '730924'
Heck der Focke-Wulf Fw 190 A-8
Rumpfheck mit Spornrad
Aufbockrohr und Anbindung des Höhenleitwerkes
Höhenflossen und Seitenflosse
Höhenleitwerk mit stoffbespanntem Höhenruder
Höhenleitwerk mit stoffbespanntem Höhenruder
Höhen- und Seitenruder mit Bügelkanten
Anschluss des linken Höhenleitwerkes und Wartungsklappe für das Spornrad im Seitenleitwerk
Anschluss des Höhenleitwerkes
Spitze des Seitenleitwerkes mit dem Antennenanschluss
Seitenleitwerk mit Hakenkreuz und Werknummer 7298
Seitenleitwerk mit Hakenkreuz und Werknummer 7298
/Ansicht von hinten
Schiebehaube aus Stahlgerüst und Plexiverglasung
Ansicht von hinten unten
Deckel für die Unterschale
Deckel für die Unterschale, Abdeckung der Gerätewanne und eingefahrene Leiter
Deckel für die Unterschale, Abdeckung der Gerätewanne und eingefahrene Leiter
Eingefahrene Landeklappe nahe des Flügelüberganges fotografiert
Hauptfahrwerk
Fahrwerkschacht
Rechtes Fahrwerk
Pitotrohr und Mündung einer 20-mm-Maschinenkanone
Rechtes Fahrwerk - Ansicht von innen
Knickstrebe des rechten Fahrgestells
Federbeinabdeckung und Knickstrebe des rechten Fahrgestells sowie Pitotrohr und Maschinenkanone
Fahrwerkschacht und MG 151/20 in der rechten Flügelwurzel
Rechter Fahrwerkschacht mit durchgeführter Maschinenkanone
Motoraufhängung und Hülsenauswurf
Motoraufhängung und Hülsenauswurf
Fahrwerkschacht und Hülsenauswurf
Fahrwerkschacht des linken Flügels
Linker Fahrwerkschacht mit durchgeführter Maschinenkanone
Linker Fahrwerkschacht mit durchgeführter Maschinenkanone
Flügelvorderkante mit der Mündung einer Kanone, dem Glasfenster der BSK 16 und der Knickstrebe des Fahrgestells
Knickstrebe des rechten Fahrgestells
Motorverkleidung, Propeller und Spinner von vorne unten gesehen