Instrument-004

Startseite
Anmeldung

Besucher online

Aktuell sind 312 Gäste und 11 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines aktiven Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

Fotos der Messerschmitt Bf 110 F-2 "WNr. 5052" / "LN+NR"

An dieser Stelle folgen in Kürze weitere Informationen zur Messerschmitt Bf 110 F-2 LN+NR "Werknummer 5052" des Technikmuseums in Berlin-Kreuzberg.


Blick auf den Rumpfbug, die Triebwerke sowie den vorderen Windschutzaufbau der Bf 110 F-2
Ansicht des Zerstörers Messerschmitt Bf 110 F-2 'Werknummer 5052' von vorne rechts
Ansicht des Zerstörers Messerschmitt Bf 110 F-2 'Werknummer 5052' von vorne rechts
Blick vorbei am VDM-Luftfederbein in den linken Fahrwerkschacht des Zerstörers
Rechtes Triebwerk mit Haubenverkleidung und äußerer Abgasanlage
Spinner und Propeller des rechten Triebwerks der Messerschmitt Bf 110 F-2
Federbein mit Laufrad und Fahrwerksverkleidung unter dem rechten Triebwerk
Federbein mit Laufrad und Fahrwerksverkleidung unter dem rechten Triebwerk
Rechtes Triebwerk der Messerschmitt Bf 110 F-2 vom Rumpf aus betrachtet
Federbein des rechten Hauptfahrwerks mit Klappenantrieb und Tropfölleitung
Rumpfspitze der Messerschmitt Bf 110 F-2 mit den Schutzrohren der starren Bordbewaffnung (4 x MG 17 und 2 x MG FF 'M')
Rumpfspitze der Messerschmitt Bf 110 F-2 mit dem Emblem der 13(Z)./JG5 'Dackelstaffel' - Dackel als Jagdhund mit einer russischen I-16-Rata im Maul
Die Mündungen der Starrwaffen (4 x MG 17 und 2 x MG FF 'M') am Rumpfbug der Bf 110 F-2 
Frontansicht des Zerstörerflugzeuges Messerschmitt Bf 110 von oben links
Ansicht des Zerstörers Messerschmitt Bf 110 F-2 'Werknummer 5052' von vorne links
Rumpfspitze, Windschutzaufbau und Triebwerke der Bf 110 F-2 
Rumpfspitze mit den Schutzrohren der vorderen Bordwaffen (4 x MG 17 und 2 x MG FF 'M') und der quadratischen Öffnung für die elektronische Schmalfilmkamera 'ESK' 
Bedinungsklappen für die Vollgurtkästen-Einbringung (MG 17) sowie Handlochdeckel für den Preßluftaußenbordanschluß und die Leergurt- und Hülsenraum-Entleerung 
Geöffnetes Seitenfenster des Windschutzaufbaus der Bf 110
Zwei ETC 500 (Rüstsatz M2) zur waagerechten Aufhängung von Bomben oder anderen Lasten bis 500 kg - davor die Hülsenauswurföffnungen der beiden 20-mm-Bordmaschinenkanonen
Unterer Rumpf der Messerschmitt Bf 110 mit Peilrahmen und eingezogener Einstiegleiter 
Ausgefahrene Leiter zur Erleichterung des Einstiegs hinter der Tragfläche an der linken Rumpfunterseite
Linkes Hauptfahrwerk mit VDM-Luftfederbein, Tropfölleitung und den Fahrgestellklappen
Linkes VDM-Luftfederbein mit Lenker, Mannschette und Bremsanlage der Messerschmitt Bf 110 F-2 
Laufrad, Lenker und Bremsrohrleitung am linken VDM-Luftfederbein der Bf 110 F-2
Ölfangtrichter mit Ablaufrohr auf der horizontalen Klappenführung vor dem Federbein und dem Fahrwerkschacht
Klappen der Fahrwerksverkleidung über dem linken Federbein
Die Vorrichtungen für den Ein- und Ausfahrvorgang des Fahrwerkes - Knickstreben, Kraftspeicher und Arbeitszylinder im Fahrwerkschacht
Federn und Spannseile zur Führung an den Vorderkanten der Fahrgestellklappen
Verkleidung des Ölkühlers im unteren Haubenteil der Messerschmitt Bf 110 F-2
Spinner, vorderes und mittleres Haubenteil mit verbautem Ölkühler von unten gesehen
Vordere und mittlere Haubenverkleidung des Daimler-Benz DB-601-Flugmotors
Blick auf den Lufteinlass des Ölkühlers im mittleren unteren Haubenteil der Bf 110 (Ölkühler nicht eingebaut)
Blick auf den Lufteinlass des Ölkühlers im mittleren unteren Haubenteil der Bf 110 (Ölkühler nicht eingebaut)
Linkes Triebwerk der Messerschmitt Bf 110 F-2 des Technikmuseums in Berlin-Kreuzberg von vorne links gesehen
Spinner und vordere Haubenteile der Triebwerkverkleidung 
Detailaufnahme der Öffnung zur Propellerblattdurchführung am Spinner  
Mittleres festes Haubenteil mit Abgasstutzen
Rückstoßanlage des linken Triebwerks und Luftansaugöffnung an der Tragflächenvorderkante
Filter der Tropenversion vor der Luftansaugleitung der Bf 110 F-2 
Blick auf die Verkleidung des linken Triebwerks mit den Abgasstutzen im mittleren festen Haubenteil 
Ansicht der Messerschmitt Bf 110 F-2 von vorne links
Landescheinwerfer an der Vorderkante der linken Tragfläche
Schloß und Entnahmeleitung für abwerfbare Kraftstoffbehälter unter der Tragfläche
Ansicht der Messerschmitt Bf 110 F-2 von links
Kühlerverkleidung und Kühlstoffkühler des linken Triebwerks unter der Tragfläche
Vorderseite der Wasserkühlerverkleidung 
Wasserkühlerverkleidung der Bf 110 von außen gesehen
Blick auf den linken Wasserkühler mit geschlossener Kühlklappe
Kühlstoffkühler mit Verkleidung von hinten unten betrachtet
Schacht des linken Hauptfahrwerkes von hinten unten betrachtet 
Hinterkante der Klappen zur Fahrwerksverkleidung vor dem offenen Schacht 
Rumpfunterseite der Messerschmitt Bf 110 F-2 'Werknummer 5052'
Rüstsatz M2 unter dem Rumpf der Bf 110 - zwei ETC 500 zur Aufhängung von Bomben oder anderen Lasten bis 500 kg
Rumpfunterseite der Messerschmitt Bf 110 F-2 'Werknummer 5052'
Innenseite des rechten Hauptfahrwerkes bestehend aus VDM-Luftfederbein mit Lenker und Bremsrohrleitung sowie Laufrad und Felge
Blick über die linke Tragfläche auf den Rumpf der Messerschmitt Bf 110
Oberseite der linken Tragfläche
Windschutzaufbau des Cockpits bestehend aus Vorderteil, Seitenfenstern, Kabinendeckel, Mittel- und Rückteil sowie der Schützenklappe - es fehlt jedoch der Antennenmast
Instrumententafel und Reflexvisier 'Revi' für den Flugzeugführer, im Cockpitmittelteil das Beobachtergerätebrett
Rückteil des Windschutzaufbaues und geschlossene Schützenklappe  
Spaltverkleidung zwischen Rumpf und Flügel sowie die ausgefahrene Einstiegleiter unter dem Deckel im Rumpfteil 8 
Beschädigungen im Rumpf der Bf 110 F-2 'WNr. 5052' LN+NR 
Spaltverkleidung des Zerstörerflugzeuges zwischen Tragfläche und Rumpf
Rumpf-Endteil der Messerschmitt Bf 110 F-2 mit Spornrad und Höhenruder 
Radsporn bestehend aus VDM-Federstrebe mit Spiralfeder-Ölstoßdämpfung, dem luftbereiften Spornrad (Bereifung 465 x 165) und Flatterbremse
Randkappe der linken Tragfläche (ohne Positionsleuchte) - links dahinter der ausgefahrene Vorflügel, rechts das Querruder mit Gewichtsausgleich 
Detailansicht des ausgefahrenen Vorflügels und der Randkappe (Positionsleuchte fehlt)
Detailansicht des inneren Getriebes für den Vorflügel der linken Tragfläche
Innenseite des linken Vorflügels der Messerschmitt Bf 110 F-2
Zwei ETC-50-Bombenträger zur Beladung mit leichten Bomben unter der linken Tragfläche
Flächen-Abwurfwaffe ETC 50 mit Verkleidung unter der linken Tragfläche der Messerschmitt Bf 110 
Querruder mit Gewichtsausgleich von unten betrachtet
Detailaufnahme des Gewichtsausgleichs am linken Querruder der Messerschmitt Bf 110 F-2
Steuerstange für das Flettnerruder am linken Querruder 
Übergang zwischen Querruder mit Flettnerruder (links) und Landeklappe (rechts)
Übergang zwischen Querruder mit Flettnerruder (links) und Landeklappe (rechts)
Linke Tragflächenspitze der Bf 110 mit Randkappe  
Handlochdeckel und Verzurröse an der Tragflächenunterseite 
Ansicht der Messerschmitt Bf 110 F-2 LN+NR 'WNr. 5052' des Technikmuseums in Berlin-Kreuzberg