Team Fusion 5.00

Lebano antwortete auf Team Fusion 5.00

Posted 9 Jahre 1 Monat her #14564
Sehr interessant Karaya!

Achja und was ich noch an der F mag, ist das einziehbare Heckrad :evil: Das sieht alleins optisch schon viel schöner aus.
Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!

von Lebano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DUI
  • DUIs Avatar Offline Autor
  • Beiträge: 3023
  • Dank erhalten: 1105

DUI antwortete auf Team Fusion 5.00

Posted 9 Jahre 1 Monat her #14570
Gefährlich aussehen kann der RZ65-Prototyp auf jeden Fall! :evil:

Vielen Dank für die vielen technischen und historischen Infos. Nicht beantwortet wurde aber, ob sich eine F gegenüber einer E spürbar anders im Luftkampf anfühlt. Ich nehme aber mal an, dass eine Spitfire auskurven damit wohl auch eher nicht möglich sein wird... :S

Ach ja, optisch gefallen mir die eckigen Flügel der E besser als die runden der F. :whistle:
Last Edit:9 Jahre 1 Monat her von DUI
Letzte Änderung: 9 Jahre 1 Monat her von DUI.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Greif antwortete auf Team Fusion 5.00

Posted 9 Jahre 1 Monat her #14571
Die F frühstückt die E aber nicht ne Spit :lol:
von Greif

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Karaya antwortete auf Team Fusion 5.00

Posted 9 Jahre 1 Monat her #14572
Im reinen Kurvenkampf sollte eine Emil ne Friedrich vernaschen aufgrund der geringeren Flächenbelastung und geringfügig größeren Flügelfläche.

Bf109E-4:
2660kg Abfluggewicht
16.4m^2 Flügelfläche
162kg/m^2 Flächenbelastung

Bf109F-2:
2780kg Abfluggewicht
16.16m^2 Flügelfläche
172kg/m^2 Flächenbelastung

Bf109F-4:
2890kg Abfluggewicht
16.16m^2 Flügelfläche
179kg/m^2 Flächenbelastung

Bf109G-2:
3030kg Abfluggewicht
16.16m^2 Flügelfläche
188kg/m^2 Flächenbelastung

Was interessant ist, ist die Tatsache dass der Gewichtsunterschied zwischen F-2 & F-4 praktisch gleich viel ist wie von der E-4 zur F-2, bzw. zwischen F-4 und späterer G-2.

Wo die F gegenüber der E einen deutlichen Vorteil hat ist natürlich Geschwindigkeit & Steigrate.

Die Bf109F(-4) sollte laut russ. Tests ca. 19.5-20.0s für einen Vollkreis bei konstanter Geschwindigkeit und Höhe benötigen. Eine G-2 wurde von den Russen auf 20-20.5s getestet. Messerschmitt gibt für die Bf109E (kein konkretes Modell genannt) eine Vollkreiszeit von 19s an was für mich angesichts des deutlich geringeren Gewichts durchaus vernünftig anhört!
Last Edit:9 Jahre 1 Monat her von Karaya
Letzte Änderung: 9 Jahre 1 Monat her von Karaya.
Folgende Benutzer bedankten sich: DUI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DUI
  • DUIs Avatar Offline Autor
  • Beiträge: 3023
  • Dank erhalten: 1105

DUI antwortete auf Team Fusion 5.00

Posted 9 Jahre 1 Monat her #14573
Ah, gut zu wissen: also wird bei der F tendenziell ein noch eisenereres Boomen&Zoomen gefragt sein.
von DUI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Karaya antwortete auf Team Fusion 5.00

Posted 9 Jahre 1 Monat her #14574
Naja die Spits und Hurris gewinnen ja auch an Gewicht dazu, somit sollte das Verhältnis eig. gleich bleiben...
von Karaya

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.723 Sekunden