Startseite
Anmeldung

Teamspeak 3

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher online

Aktuell sind 438 Gäste und 7 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines aktiven Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Tastenbelegung für LotFe-Bombenabwurf

Tastenbelegung für LotFe-Bombenabwurf 16 Jun 2014 17:19 #1

  • DUI
  • DUIs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 2956
  • Dank erhalten: 1024
Hallo zusammen,

da im ATAG-Forum jemand danach gefragt hatte, habe ich eine kurze Übersicht über die LotFe-Belegung in CloD erstellt. Vielleicht für den ein oder anderen Jagdpiloten interessant, der sich bisher noch nicht an Bomber herangetraut hat:



Kurz erklärt:

- Kurssteuerung: Hiermit lassen sich die beiden Kurssteuerungsmodi aktivieren. Der Modus 22 steht für den finalen Bombenabwurfmodus. In diesem Modus hat man keine Möglichkeit mehr, manuell in die Steuerung der Maschine einzugreifen (Ausnahme: gewählter Schub, Klappen, Kurssteuerungsanpassungen). Der Modus 5 hingegen dient vor allem für die Phase des längeren An- oder Abflugs. Hier versucht die Kurssteuerung den vorgegebenen Kurs zu halten, ohne dem Piloten jedoch Eingriffsmöglichkeiten zu nehmen.

- Kurssteuerung nach links/rechts anpassen: Hiermit können Korrekturen am eingeschlagenen Kurs vorgenommen werden. Auch als Feinabstimmung für die letzten Sekunden vor dem Abwurf praktisch.

- Visierentfernung verringern/erhöhen: Hiermit wird das LotFe-Visier nach oben oder unten auf das Ziel ausgerichtet.

- side_side_left/Visier nach rechts: Diese Tasten ermöglichen, das Visier seitlich anzupassen. Meines Wissens vor allem zur Kompensation von Seitenwind hilfreich.

- Visierhöhe verringern/erhöhen: Hiermit wird die Abwurfhöhe eingegeben. Da die eingegeben Höhe vom Meeresspiegel aus gerechnet wird, bei einem höher liegenden Ziel entsprechend die Abwurfhöhe verringern. Zeigt die aktuelle Flughöhe also bspw. 5.000 m an, und liegt das Ziel 100 m über dem Meeresspiegel, wird im Idealfall nur 4.900 m als Abwurfhöhe ins LotFe eingegeben. Über das praktische Level Bombing Utility kann die Höhe des Zieles über dem Meeresspiegel in Erfahrung gebracht werden.

- Visiergeschwindigkeit verringern/erhöhen: Hiermit wird die tatsächliche (nicht angezeigte) Abwurfgeschwindigkeit eingegeben. Die Geschwindigkeit ist korrekt, wenn das LotFe-Fadenkreuz (bei aktivierter "Bombenvisier-Automatik") auf dem Ziel klebt und nicht mehr nach oben oder unten wandert.

- Bombenvisier-Automatik an/aus:
Mit dieser Belegung wird das LotFe scharfgeschaltet. Sobald die richtige Entfernung zum Ziel (basierend auf der eingegebenen Abwurfhöhe und -geschwindigkeit) erreicht ist, werden die Bomben automatisch abgeworfen.

- Bomben scharf/sicher: Kleine Taste mit großer Wirkung auf den Missionserfolg...

- Vorherigen/Nächsten Bombenschacht wählen: Zum Durchschalten der unterschiedlichen Bombenschächte. Bei der Ju 88 entspricht die Außenladung bei voller Beladung meines Wissens dem "Schacht 3". Hier gibt es auch die Möglichkeit "Alle" (Schächte) zu wählen.

- Bombenwurf - vorheriger/nächster Modus: Hiermit können die unterschiedlichen Abwurfmodi eingestellt werden. "Salve" lässt alle Bomben nahezu zeitgleich fallen (unabhängig davon, welcher Schacht ausgewählt ist), und mit "Einzelabwurf" fällt pro Klick auf die "Bombe abwerfen"-Taste eine Bombe. Der "Intervall"-Modus bietet mehr Möglichkeiten. Hier können bspw. aus einem Schacht nur eine gewisse Anzahl an Bomben abgeworfen werden ("Salvengröße"), aber vor allem auch die Abwurfverzögerung der einzelnen Bomben zueinander ("Verzögerungswert", in Metern) angepasst werden.

- Salvengröße verringern/erhöhen: Hier kann (nur im Bombenwurf-Modus "Intervall") festgelegt werden, wie viele Bomben im gewählten Schacht abgeworfen werden sollen. Bei der Wahl von bspw. "8" würden entsprechend 8 Bomben auf das Ziel fallen gelassen. Diese Einstellung finde ich bei einem Tiefflugangriff auf einen Konvoi praktisch - hier werfe ich dann bspw. 3 50 kg-Bomben pro Angriff mit einer Verzögerung von 10 m ab - so trifft eigentlich immer mindestens eine Bombe.

- Verzögerungswert verringern/erhöhen: Hiermit kann die Abwurfverzögerung zwischen den einzelnen Bomben (nur im "Intervall"-Modus) festgelegt werden. Im gerade genannten Beispiel entspricht dies den "10 m".

- Zum Instrumentenfeld blicken: Diese Einstellung hat bei der Ju 88 keine Funktion, ist bei der He 111 aber sehr praktisch. Hiermit kann in der LotFe-Visieransicht das Instrumentenfeld mit den Instrumenten zur aktuellen Flughöhe und -geschwindigkeit eingeblendet werden. Dadurch muss das Bombenvisier in der He 111 nicht extra verlassen werden, um diese beiden Werte in Erfahrung zu bringen.

- Schultergurte lockern und nach vorn lehnen: Hiermit wird auf der Beobachter-Position in die LotFe-Visieransicht gewechselt.

Wie Ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich nahezu alle LotFe-Einstellungen auf den Ziffernblock der Tastatur gelegt. Ich kann das nur empfehlen, alle Einstellungen so nah beieinander zu haben.

Grüße
DUI
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Bendwick, Widukind, Gotha229, JG4_Doctom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von DUI.

Tastenbelegung für LotFe-Bombenabwurf 16 Jun 2014 17:32 #2

  • Gotha229
  • Gotha229s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1620
  • Dank erhalten: 384
Wow, klasse!
Danke DUI!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tastenbelegung für LotFe-Bombenabwurf 16 Jun 2014 17:37 #3

  • Continu0
  • Continu0s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 860
  • Dank erhalten: 208
Ich hab dann wohl keinen Grund mehr, mich vor der Bomberei zu drücken...:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Tastenbelegung für LotFe-Bombenabwurf 16 Jun 2014 21:02 #4

  • JG4_Doctom
  • JG4_Doctoms Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 462
  • Dank erhalten: 175
@continu0, gut erkannt und danke Dui für Deine Unterstützung

Von meinem HTC gesendet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Tastenbelegung für LotFe-Bombenabwurf 22 Jun 2014 16:11 #5

  • Sputnik
  • Sputniks Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 348
  • Dank erhalten: 52
Habe das auch alles auf dem Numpad, funktioniert einwandfrei :)
Jetzt müsste ich mich nur mal wieder in die Lüfte schwingen ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tastenbelegung für LotFe-Bombenabwurf 22 Jun 2014 16:50 #6

  • DUI
  • DUIs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 2956
  • Dank erhalten: 1024
Heute Abend ab 20h wäre doch eine Gelegenheit. Wenn die Roten die Kampagne schon gewinnen, dann sollten wir ihnen noch ein Geschenk vorbeibringen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Kruger
Powered by Kunena Forum