heutige Warbirds

Lebano antwortete auf Re:heutige Warbirds

Posted 7 Jahre 11 Monate her #26074
Das Museum bittet in einer öffentlichen Stellungnahme auf Facebook erstmal die Untersuchungen abzuwarten, die gewöhnlich lange dauern können! Vorher ist alles nur Vermutung...
Der Wartung würde ich nicht so schnell die Schuld geben wollen Yellow. Ich vermute es ereignete sich ein mechanischer Zwischenfall. Die Tunderbolt soll Augenzeugenberichten nach noch ein paar Kreise gezogen haben, bis sie zur Landung ansetzte. Die Landung wie Du auf dem Video siehst, war nicht wirklich weich und eine mögliche Verbiegung des Props wäre kein echtes Indiz. Zumal nur ein Blatt nämlich das, welches auf dem Bild und somit aus der Sicht gedreht ist, in die Wasserseule eintrat...

Spekulationen sind hier sinnlos!
Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!

Last Edit:7 Jahre 11 Monate her von Lebano
Letzte Änderung: 7 Jahre 11 Monate her von Lebano.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moritz antwortete auf heutige Warbirds

Posted 7 Jahre 11 Monate her #26078
in der luftfahrt kann so viel schief gehen da ist eben kein platz für fehler ...
es kann ja schon sein dass er sich durch den aprupten stopp das genick gebrochen hat oder weis gott was ...
von Moritz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lebano antwortete auf heutige Warbirds

Posted 7 Jahre 11 Monate her #26147
Leider gehen die schlechten Neuigkeiten weiter. Nur geht es dieses mal nicht um historische Warbirds sondern um neue.

gazette.com/thunderbirds-jet-crashes-nea...ings/article/1577424



www.tennessean.com/story/news/2016/06/02...hes-smyrna/85308972/



1. Link Tunderbirds :(
2. Link Blue Angels :(

Hier ein Tribute Video: vimeo.com/169193111?ref=fb-share&1
Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!

von Lebano
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Bendwick, JG4_Henry, Yellow

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lebano antwortete auf heutige Warbirds

Posted 7 Jahre 11 Monate her #26154
Heute bin ich auf ein interessantes Restaurationsprojekt gestoßen. Eine Twin Mustang. Das Flugzeug als solches ist schon sehr interessant, aber, dass ein Flugzeug diesen Typs restauriert werden soll, ist eine Seltenheit!




www.xp-82twinmustangproject.com/

Hier einige Fotos dazu:





Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!

von Lebano
Folgende Benutzer bedankten sich: Pega, Moritz, Oxyd, Yellow

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lebano antwortete auf heutige Warbirds

Posted 7 Jahre 10 Monate her #26517
Die Lufthansa JU-52 wird erst wieder 2017 fliegen. Es werden nach dem Holmbruch noch weitere Arbeiten erledigt. Zu den Details: www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/flugzeug...ger-ueberholt/687198
www.dlbs.de/de/Die-Flotte/Junkers-JU-52/News.php

Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!

von Lebano
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

JG4_Henry antwortete auf heutige Warbirds

Posted 7 Jahre 10 Monate her #26520
Zu den Blue Angels: Vor ein paar Tagen lief eine Doku auf N24 über die Truppe. Ich war sehr erstaunt darüber, dass die ohne Anti-G-Anzüge fliegen. Das ständige Aufpumpen und Luft wieder ablassen würde zu ungewollten, minimalen Bewegungen in Armen und Beinen führen, so die Begründung. Die Abstände der Flieger lasse jedoch selbst das kleinste Verreißen nicht zu... Also atmen die bis zu 8G einfach so weg. Wahnsinn.

Im Film wurde immer wieder auf das Alter der Flugzeuge hingewiesen. Sie würden längst nicht mehr gebaut und die Versorgung mit Ersatzteilen sei daher sehr schwierig. Ich dachte immer, die F-18 sei das Rückgrat der US-Navy und bei vielen anderen Luftwaffen. Aber vielleicht gilt das ja auch nur für genau den speziellen F-18-Produktions-Block, den die Blauen fliegen.
von JG4_Henry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.593 Sekunden