Das wird teuer...

Widukind antwortete auf Das wird teuer...

Posted 7 Jahre 11 Monate her #23717
Dui kauf Dir den Warthog auf jedenfall.Wenn deine Schubeinheit vom x52 noch funktioniert und du sparen möchtest nutze sie.Ansonsten kaufe Dir das komplette Warthog Packet.
Die MFG Crosswindpedale sind im vergleich zu den Saiteks 100% besser,das Geld must du ausgeben und warten.
Den Clip von Conti würde ich nehmen,wenn es die Kamera einzeln gibt.

Die Zusammensetzung von Warthog und Crosswinds sind zwar teuer,aber lohnen sich zu 100% und sind durch nichts zu schlagen!
Gib das Geld aus !
von Widukind
Folgende Benutzer bedankten sich: DUI, Thorwald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hannes antwortete auf Das wird teuer...

Posted 7 Jahre 11 Monate her #23719
Hallo DUI,

meine Vorredner haben schon ganz viel richtiges gesagt. Ich möchte dir aber trotzdem gerne meine Erfahrungen schildern, vielleicht hilft es ja. Ich selbst nutze den Warthog mit Schubeinheit, Saitek-Pedalen und TIR 5.

Fangen wir hinten an: TIR ist _super_ und unglaublich sinnvoll. Ich habe es mir tatsächlich aus einer Laune heraus mal gekauft und nach kurzer Eingewöhnungs- und Einstellungsphase (ich bin ein kleiner Perfektionist bei sowas) funktioniert es genau so, wie ich es möchte. Den Clip habe ich, nutze ihn jedoch nicht, da ich ohne Kopfhörer spiele und dann lieber eine Fliegemütze mit den Reflektoren nutze. Zu meiner großen Überraschung funktionieren die Reflektoren bei mir besser als der Clip! Bei dem Clip hatte ich relativ enge Toleranzen, bis ich in einen Bereich geriet, in dem TrackIR "hängt", weil die LED alle auf einer Linie lagen und der Sensor diese nicht mehr differenzieren konnte. Bei dem Ansteckreflektoren sind diese deutlich weiter auseinander und haben einen höheren Versatz, was dazu führt, dass sich die Ereignisse vom Clip bei den Reflektoren noch nicht wiederholt haben.

Die Saitek-Pedalen sind für den Preis angemessen, sind aber meine, mit Abstand, größte Baustelle. Sie funktionieren, man bekommt das Ruder von A nach B, es fühlt sich sehr "clunky" an. Continu0 hat da ja mal einen Vergleich zwischen Crosswind und besagten Pedalen per Video erstellt, das fand ich sehr treffend. Aber man muss auch sagen, um einfach in die Welt der Pedalen einzusteigen super, da man bei dem Preis absolut nicht meckern kann und man sich auch daran gewöhnen kann. So ganz 100% kriege ich aus den Pedalen nicht rausgekitzelt, aber das soll dann halt erstmal so sein.

Last but not least, der Warthog. Ich bin von einem T16000 auf den Warthog umgestiegen. Ohne die wirklich, wirklich, wirklich gute Schubeinheit und die zu erwartenden Langlebigkeit aller Komponenten hätte ich einen Wechsel wohl nicht in Erwägung gezogen. Wie dem auch sei, ich hatte mir vom Joystick mehr versprochen und war ein wenig enttäuscht. Mein T16000 war sehr leichtgängig und ein tolles Eingabegerät, der Warthog hat eine etwas härtere Feder und federt stark in den Nulldurchgang, was mich persönlich stört. Ich rede mir das schön und akzeptiere den Umstand, komme damit, nach Eingewöhnung klar, aber es ist fern von Perfektion. Ansonsten ist der Stick wunderbar, die Knöpfe sind sehr gut, der Metallkörper ist ein tolles Gefühl und die alles in allem sehr robuste Bauweise sind große Pluspunkte. Die gute Sensorik wurde ja mehrfach erwähnt, dies kann ich unterstützen. Würde ich den Warhtog nochmal kaufen? Ja. Damit sollte alles gesagt sein. Allein die Schubeinheit ist wirklich toll.

Ich würde Widu's Botschaft unterschreiben: Gib das Geld aus!

P.S.: Den TIR5 Clip kann man sich auch sehr kostengünstig selber bauen, hat ein Bekannter von mir gemacht. Wenn du also mit der Mütze auf dem Kopf absolut nicht klarkommst, dann könnte man diese Variante wählen oder ich schick dir einfach meinen Ungenutzen.
von Hannes
Folgende Benutzer bedankten sich: DUI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HGraf69 antwortete auf Das wird teuer...

Posted 7 Jahre 11 Monate her #23720
Hallo,

Ich als Frischling in euren Reihen, möchte Dir den Warthog empfehlen. Komplett! Ich weiß nicht, welche Sims du noch benutzt, aber der Warthog wird mit allen fertig. Und er ist stabil. Das bringt mich auch zum (m.m.) größten Nachteil, das Gewicht, der Throttle Einheit.

Für WW1 und 2 Sims verwende ich ne Kombi aus Saitek Pedals und Throttlequadrant und den Warthog Stick.
Als Track IR Nutzer kann ich nur sagen, das man kein Zubehör benötigt. Ich hab den Clip mit den Reflektoren fest am HS verbaut. Ist noch nie zerbrochen. Benutze Track IR seit 8 Jahren.

Ich hab hier noch nen Cougar rumfliegen, älter, aber funktionsfähig, wenn Du möchtest, PN.
von HGraf69
Folgende Benutzer bedankten sich: DUI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

-=MaD=- antwortete auf Das wird teuer...

Posted 7 Jahre 11 Monate her #23721
Ich fliege mit Kopfhörer, deshalb auch den ProClip bei TrackIR.
Ich habe noch das alte 3er, finde es mit dem Clip aber einfach noch etwas präziser.
Alternativ und günstiger als der ProClip kannst du auch dies hier odern:
www.delanengineering.com/shop/#!/DelanCl.../49740923/category=0
von -=MaD=-
Folgende Benutzer bedankten sich: DUI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DUI
  • DUIs Avatar Offline Autor
  • Beiträge: 3023
  • Dank erhalten: 1105

DUI antwortete auf Das wird teuer...

Posted 7 Jahre 11 Monate her #23722
Vielen, vielen Dank für Eure Tipps und Erfahrungsberichte! :kiss:

Dann wird heute gleich das gute Stück bestellt, auf das ich am Längsten werde warten dürfen: die Crosswind Pedale.

Hierzu noch eine Frage: Verwendet Ihr das optional dazubestellbare CAM5 Zentrierprofilerofil oder die WAP Pedal-Justierplatten? Kosten immerhin € 10 bzw. € 16. Wenn die für meine Anwendung keinen wirklichen Mehrwert liefern, spare ich diese Ausgaben gerne.

P. S. Danke an Conti für das schicke Crossswind Testvideo ! Nur dadurch weiß ich, worum es sich bei diesen beiden Zubehörteilen eigentlich handelt.
Last Edit:7 Jahre 11 Monate her von DUI
Letzte Änderung: 7 Jahre 11 Monate her von DUI.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kruger antwortete auf Das wird teuer...

Posted 7 Jahre 11 Monate her #23728
ich verwende das CAM 5 und kann es für cliffs nur empfehlen und zudem kann ich es auch nur empfehlen mit Crosswind in die Welt der Pedale einzusteigen das erspart einem sehr viel ärger ( mit sich selbst)
Flieger empor!

von Kruger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.756 Sekunden