Startseite
Anmeldung

Teamspeak 3

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher online

Aktuell sind 470 Gäste und 28 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines aktiven Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Gespräch über Schlauchboot in Bf 109

Gespräch über Schlauchboot in Bf 109 15 Mär 2019 20:06 #1

  • Eisbär
  • Eisbärs Avatar Autor
  • Abwesend
  • Beiträge: 331
  • Dank erhalten: 707
Die Luftschlacht um England von Leonard Mosley Seite 96.

Die Deutschen hatten eine ganze Flotte von Rettungsflössen dicht vor der französischen Küste verankert.
Wer weiter draussen ins Wasser fiel, hatte ein aufblasbares Schlauchboot bei sich, das zur Standardausrüstung jedes Fliegers gehörte.

www.fliegerweb.com/de/lexicon/Geschichte/Messerschmitt+Bf+109+F-512
Bf 109 F-1
Serienbau ab Januar 1941, erste Großserienausführung mit Daimler Benz DB 601 N mit einer Startleistung von 1.275 PS, sowie einer Ausrüstung mit Patin-Fernkompassanlage, Wendehorizont und Schlauchboot. Von dieser Variante wurden etwa 650 Exemplare gebaut.

de.m.wikipedia.org/wiki/Walter_Nowotny

Walter Nowotny flog am 21. Juli 1941 eine Messerschmitt Bf 109 E-7. Er erhielt im Luftkampf über der Insel Ösel Kanonentreffer eines sowjetischen Jagdfliegers. Es gelang ihm noch, diesen Gegner abzuschießen, bevor er wegen Motorausfalls in der Ostsee notwassern musste. Nowotny trieb drei Tage in einem Schlauchboot auf See und wurde schließlich von Letten gerettet.

Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Pega, Yellow, Goddee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gespräch über Schlauchboot in Bf 109 16 Mär 2019 13:14 #2

  • Yellow
  • Yellows Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 432
  • Dank erhalten: 128
Mein erstes Surfbrett war ein Klepper !
tztztz... klepper - Rosenheim - Oberbayern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gespräch über Schlauchboot in Bf 109 16 Mär 2019 14:11 #3

  • Bendwick
  • Bendwicks Avatar
  • Offline
  • Grüß mir die Sonne!
  • Beiträge: 1267
  • Dank erhalten: 897
War sicherlich nicht spaßig ohne Trinkwasser, Lebensmittel und Sonnenschutz im Hochsommer drei Tage lang in einem gut 1m² großem Schlauchboot über die Ostsee zu treiben. Und trotzdem hat Nowotny dabei noch Glück gehabt. Man denke nur an die armen Fernaufklärer oder Torpedoflieger die im Eismeer oder dem Atlantik baden gingen, und dazu vielleicht noch im Januar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Zum Verlieren sind wir nicht fähig, wir müssen besiegt werden.

Gespräch über Schlauchboot in Bf 109 12 Apr 2019 21:56 #4

  • Eisbär
  • Eisbärs Avatar Autor
  • Abwesend
  • Beiträge: 331
  • Dank erhalten: 707
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Kruger, Yellow, Goddee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum