Startseite
Anmeldung

Teamspeak 3

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher online

Aktuell sind 330 Gäste und 6 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines aktiven Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Flugleistungen div. Jagdflugzeuge ab Mitte 1944

Flugleistungen div. Jagdflugzeuge ab Mitte 1944 12 Nov 2019 12:36 #1

  • Eisbär
  • Eisbärs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 366
  • Dank erhalten: 826
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Greif, Qetzalcoatl, Kruger, Pega, Goddee, Retnek

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Flugleistungen div. Jagdflugzeuge ab Mitte 1944 12 Nov 2019 18:12 #2

  • Lebano
  • Lebanos Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 3428
  • Dank erhalten: 3530
Noch ein wichtiger Quellennachtrag der Vollständigkeit wegen, Eisbär:
Wolf, Manuel: Luftkrieg über Europa 1939-1945. Die Angst im Nacken. 2013.

oder einfach hier:
www.luftkrieg-ueber-europa.de/wie-gut-war-die-messerschmitt-bf-109/
Folgende Benutzer bedankten sich: Pega, Goddee, Retnek

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!

Flugleistungen div. Jagdflugzeuge ab Mitte 1944 12 Nov 2019 22:04 #3

  • Karaya
  • Karayas Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2147
  • Dank erhalten: 1204
Solche Leistungsübersichten sind leider nur bedingt hilfreich, da nicht spezifiziert ist mit welchem Ladedruck und sonstiger (nicht Standard) Ausrüstung diese erflogen wurden.

Beispiel K-4: Höchstgeschwindigkeit wird auf 6000m mit 727kmh angegeben, welches darauf hindeutet dass
a) ein Ladedruck von 1.98ata (also DB605DC) und
b) ein nicht serienreifer Dünnblattpropeller vom Typ 9-12199 verwendet wurde.

Mit dem Standardpropeller 9-12159 und 1.8ata Ladedruck wäre eine Höchstgeschwindigkeit von 710kmh auf 7.5km zu erwarten.



Weder der Dünnblattpropeller noch 1.98ata wurden vor Kriegsende flächendeckend eingesetzt. Soll heißen, dass solche Tabellen immer mit Vorsicht zu genießen sind!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Flugleistungen div. Jagdflugzeuge ab Mitte 1944 13 Nov 2019 10:17 #4

  • Lebano
  • Lebanos Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 3428
  • Dank erhalten: 3530
Karayas Aussage trifft genau den Kern, den ich gestern schon Eisbär im TS-Gespräch verdeutlicht habe.

Es geht hier vielmehr darum, anzuregen, über Leistungen der einzelnen Flugzeuge nachzudenken. Die dabei genannten Daten spielen eher im Hintergrund eine Rolle und haben praktisch für uns in BOS keine Relevanz, da sie nicht die Simulation widerspiegeln.

Also IMMER bei solchen Daten & Tabellen daran denken:
Sie sind mit Vorsicht zu genießen, sie geben nur Näherungswerte und die Daten sind nicht untereinander (absolut) vergelichbar. Die Test- und Gütekriterien sind nicht überall erfüllt und nicht überall standardisiert.

Eisbär bitte nicht falsch verstehen. Ich freue mich über dein Rechercheoptimismus. Ich würde mir nur dabei immer eine Quellenangabe und einen entsprechenden klarstellenden Hinweis wünschen. Nicht einfach einen neuen Forumspost mit einer Überschrift und einer Tabelle und sonst keine weiteren notwendigen Informationen. So wird der Leser alleine gelassen und fragt sich, wie das gemeint ist.

Also weitermachen, sodass wir im JG4 weiter lernen und die zukünftigen Luftkämpfe noch besser bestreiten! Und das durch theoretisch fundiertes Wissen und geübte, verinnerlichte Praxis.

Gruß
Lebano
Folgende Benutzer bedankten sich: Retnek

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum