BoS-Update 5.106 ist gerade veröffentlicht

BoS-Update 5.106 ist gerade veröffentlicht wurde erstellt von Qetzalcoatl

Posted 9 Monate 3 Wochen her #48578
Das dürfte leider einige Auswirkungen auf das heutige Training haben...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deciman antwortete auf BoS-Update 5.106 ist gerade veröffentlicht

Posted 9 Monate 3 Wochen her #48579
Sind ja zum Glück nur 2 GB..
Der tut euch im Flieger nix,
der bastelt nur Flugbücher und Homepages (...)
Feldwebel 'Deciman'
Rottenflieger
5./ JG4
von Deciman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deciman antwortete auf BoS-Update 5.106 ist gerade veröffentlicht

Posted 9 Monate 3 Wochen her #48581
Fuel gauge switch control has been implemented on Ju-88, Bf 110, Me 410, Fw 190D9, A-20, C-47, Li-2, Hurricane and Typhoon aircraft. The switch no longer activates "automatically" from time to time, there is a new command for this (RShift + I by default);
 
Der tut euch im Flieger nix,
der bastelt nur Flugbücher und Homepages (...)
Feldwebel 'Deciman'
Rottenflieger
5./ JG4
von Deciman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Matthias antwortete auf BoS-Update 5.106 ist gerade veröffentlicht

Posted 9 Monate 3 Wochen her #48582
Na endlich 
Wo so viel Sand ist kann keiner ins Gras beißen.
Leutnant 'Matthias'
Staffelführer
5./ JG4
von Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

German antwortete auf BoS-Update 5.106 ist gerade veröffentlicht

Posted 9 Monate 3 Wochen her #48583
Hier der Update-Text auf deutsch:
  1. Sowjetisches Li-2-Sammlerflugzeug, das Fracht, Fallschirmjäger, Bomben sowie Verteidigungs- und Vorwärtsfeuerwaffen transportieren kann, wurde freigegeben;
  2. Das Flugzeug Albatros D.2 ist im Early Access für alle Besitzer von „Flying Circus Vol. III“ verfügbar;
  3. Das Flugzeug Nieuport 17 ist im Early Access für alle Besitzer von „Flying Circus Vol. III“ verfügbar;
  4. Die Kampagne „Ten Days of Autumn“ wurde aktualisiert und ist jetzt auch auf Steam verfügbar (taktische Zahlen und korrekte Tarnung, die Anzahl der Flugzeuge in der Luft wird um ein Drittel erhöht, die Anzahl der Konvois und Artilleriebatterien wird verdoppelt, zahlreiche Änderungen an Briefings, Illustrationen neu gestaltet, alle Missionen abgeschlossen und erneut getestet);
  5. Die Kampagne „Hell Hawks Over the Bulge“ wurde aktualisiert und ist jetzt auch auf Steam verfügbar (Skriptauslöser, taktische Flugzeugnummern, generische und einzigartige Bemalungsschemata für drei teilnehmende Staffeln, schnelleres Laden der Missionen);
  6. Die Sky Nomads-Kampagne wurde aktualisiert (der Schwierigkeitsgrad der 10. Mission wurde leicht verringert und das Briefing der 15. Mission wurde geändert);
  7. Karrieremodus Normandie und Rheinland: neuer Missionstyp – Eindringling;
  8. Moskau, Stalingrad, Kuban-Karrieremodus: Artillerie-Aufklärungsmissionen für die UdSSR (IL-2 und U-2) und Deutschland (Bf 109 E, Ju-87) hinzugefügt;
  9. Rheinland-Karriere: Fotoaufklärungsmissionen auf Spitfire XIVe hinzugefügt;
  10. Karriere: aktualisierte kostenlose Jagdmissionen, hinzugefügte Patrouillengebietsmarkierungen auf der Karte und aktualisierte Missionsbewertungslogik;
  11. Karriere: Feindliche Nachtjäger können bei Nachtkampf-Patrouillenmissionen in der Nähe der Frontlinie angetroffen werden;
  12. Karriere: Jäger-Deckung wurde hinzugefügt, feindliche freie Jäger wurden in allen Karriere-Zeiträumen aus Transportmissionen entfernt;
  13. Karriere: Züge erscheinen in Kampfaufklärungsmissionen korrekt;
  14. Stalingrad-Karrieremodus: Ju-52-Transportmission mit Jägereskorte;
  15. Rheinland-Karrieremodus: In den Transport-Eskorte-Missionen während der Market Garden- und Varsity-Operationen sind die Transportflugzeuge unterschiedlich bestückt;
  16. Karriere an der Westfront im Ersten Weltkrieg: BoSta 13 während der ersten Phase (1917) und SchuSta 27b nach dem 29.09.1917. Karriereverlauf korrekt;
  17. Karrieren an der Westfront im Ersten Weltkrieg: Mögliche Probleme beim Karrierefortschritt zu Phase 2 wurden für die französische Escadrille SPA 26, die britischen Staffeln Nr. 1, Nr. 2 AFC, Nr. 11, Nr. 18, Nr. 19, Nr. 20, Nr. 23 behoben. Nr. 43, Nr. 46, Nr. 48, Nr. 56 und Nr. 79 und deutsche Jasta Boelcke, Jasta 4, 6, 7, 8, 11, 14, 35b und 40er.
  18. Kuban-Karrieremodus: Problem behoben, bei dem deutsche Bodenangriffsflugzeuge bei Begleitmissionen keine Bomben hatten;
  19. Karrieremodus: Das Rollen auf dem Flugplatz Tangmere in der Normandie und Bolshaya Rossoshka in der Nähe von Stalingrad wurde korrigiert (zuvor konnte das Führungsflugzeug auf der Landebahn mit einem anderen Flugzeug kollidieren);
  20. Normandie-Karrieremodus für die USA und Großbritannien: Bei allen Begleitmissionen kommt der Begleitflug von der britischen Seite;
  21. Interne Schussgeräusche der ShVAK-Kanone aktualisiert;
  22. Die Steuerung des Tankanzeigeschalters wurde in den Flugzeugen Ju-88, Bf 110, Me 410, Fw 190D9, A-20, C-47, Li-2, Hurricane und Typhoon implementiert. Der Schalter aktiviert sich nicht mehr von Zeit zu Zeit „automatisch“, dafür gibt es einen neuen Befehl (standardmäßig RShift + I);
  23. Spitfire Mk.V, Spitfire Mk.IX und P-38-Flugzeuge verfügen über eine Tastensteuerung für die Treibstoffanzeige (P-38 verfügt über eine Steuertaste für die verbleibende Treibstoffreserve). Die Taste wird nicht mehr von Zeit zu Zeit „automatisch“ gedrückt, Sie müssen die Taste gedrückt halten, um die Tankanzeige zu bedienen (standardmäßig RShift + I);
  24. Bodenbeobachter geben Zielinformationen korrekt an KI-Piloten weiter;
  25. Es wurde ein Problem behoben, bei dem KI-Piloten als Flug aufstiegen, während sie eine schwere Bombenlast trugen;
  26. Korrigierte Flugzeugzellenstärke von Nieuport 11 und Halberstadt D.II (leicht erhöht) und Siemens-Schuckert D.IV (leicht verringert);
  27. Neu 11: Die Drehzahlanzeige zeigt jetzt korrekte Werte an;
  28. Nieuport 11: Korrigiertes thermisches Motormodell, Überkühlungstendenz wurde verringert;
  29. Nieuport 11, Halberstadt D.II: Sichtflugknüppelposition und Treibstoffanzeigelampe im Cockpit korrigiert;
  30. Hs 129: Tippfehler und Fehler in Cockpit-Texturen korrigiert (Oyster_KAI);
  31. Halberstadt D.II und Mosquito F.B. Mk.VI-Serie.2 sind auf große Entfernungen (mehr als 10 km) korrekt sichtbar;
  32. Ju 88A-4: Die untere Richtschützenuniform passt zur Jahreszeit und zum Zeitrahmen.
von German
Folgende Benutzer bedankten sich: Greif, Qetzalcoatl, Goddee, Eisbär

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.190 Sekunden