Startseite
Anmeldung

Teamspeak 3

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher online

Aktuell sind 508 Gäste und 18 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines aktiven Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kurvendiskussion

Kurvendiskussion 29 Feb 2016 09:07 #1

  • HGraf69
  • HGraf69s Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 9
:blink: :blink:

Keine Angst. Ich habe jetzt in der Flugschule gesucht, aber nix gefunden. Ich bin auf der Suche nach Empfindlichkeitseinstellungen für den Warthog Stick und die Saitek Pedale.

In ROF ist das graphisch ganz schön dargestellt. Hier bin ich ziemlich 'unbeleckt' welche Werte sinnvoll für die 109 sind . Hat einer von Euch einen Ansatz für mich?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kurvendiskussion 29 Feb 2016 14:53 #2

  • sKylon
  • sKylons Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 539
  • Dank erhalten: 152
So aus dem Gedächtnis:

Warthog: mini-mini-mini-Totzone um die Mitte, ansonsten keine Kurven oder sonstiges, alles schön linear.

Saitek-Pedale: deutliche größere Totzone um die Mitte, weil meine da sehr ungenau waren. Ansonsten flache Kurve die zum Ende hin steiler wurde, um in der Mittellage wenigstens ein bisschen Präzision zu haben.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hannes, HGraf69

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kurvendiskussion 29 Feb 2016 17:39 #3

  • Qetzalcoatl
  • Qetzalcoatls Avatar
  • Abwesend
  • Beiträge: 1057
  • Dank erhalten: 713
Die Frage der Kurveneinstellung kann für Dich kaum jemand abschließend beantworten. Letztlich wirst Du es selbst mit verschiedenen Einstellungen austesten müssen, was Deinem Flugverhalten am besten entspricht.

Meine Erfahrung mit dem Warthog ist, dass beim Stick die Federkraft etwas mehr Armeinsatz erfordert, um aus der Mittelstellung zu kommen, was bei mir das Halten des Fadenkreuzes auf dem Gegner erschwert. Dies insbesondere, wenn ich voll reingezommt habe (30 Grad Blickwinkel). Daher experimentiere ich mit abgeschwächten Kurven. Die mittlere Wert (erster Totpunkt) kann dabei wegen der Präzision des Warthog eigentlich eher auf Null gelassen werden. Der Endtotpunkt kommt wohl nur ins Spiel, wenn Du die lineare Eingabe (also 0,00) verlässt und doch etwas Richtung 1,00 eingibst. Dann bewirkt die Erhöhung des Endtotpunktes eine umso stärkeren Ausschlag, je mehr du auslenkst, während es am Anfang noch abgeschwächt bleibt.

King-Dingeling hatte ich mir gestern seine Einstellungen genannt, die ich gerade austeste:

Querruder: 1,00 - 0,00 - 0,05
Höhenruder: 0,00 - 0,05 - 0,05

Versuch macht kluch...
Folgende Benutzer bedankten sich: Hannes, HGraf69

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kurvendiskussion 29 Feb 2016 23:17 #4

  • HGraf69
  • HGraf69s Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 9
Ich hab die Werte so genommen, und das fühlt sich schon sehr gut an. Danke.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kurvendiskussion 01 Mär 2016 01:25 #5

  • SintheticDeath
  • SintheticDeaths Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 187
  • Dank erhalten: 87
Warthog:
Höhen- und Querruder hab ich auf 0,3. Deadzones (noch) nicht angefasst. Grad keine Ahnung auf was die standardmäßig sind.
1,0 reagiert mir viel zu träge und 0.0 ist mir bissle zu krass.

Bin da auch noch auf der Suche. Ich nehm an mit wachsender Erfahrung wird sich das sicherlich noch öfters ändern.
Folgende Benutzer bedankten sich: HGraf69

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Kurvendiskussion 01 Mär 2016 03:47 #6

  • Kruger
  • Krugers Avatar
  • Abwesend
  • Beiträge: 1999
  • Dank erhalten: 1561
also ich habe
TM Warthog:
Querruder: 0,35 - 0,01 - 0,02
Höhenruder: 0,35 - 0,01 - 0,00
MFG Crosswind:
Seitenruder: 0,40 - 0,02 - 0,00
Folgende Benutzer bedankten sich: Moritz, Hannes, HGraf69

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Flieger empor!
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Kruger
Powered by Kunena Forum