Mittwochstraining "jeden Mittwoch" von 20:00-22:00

DUI antwortete auf Mittwochstraining "jeden Mittwoch" von 20:00-22:00

Posted 8 Jahre 4 Monate her #22804
Na, gibts für morgen wieder besondere Wünsche?

Ammi hatte bereits geschrieben, dass er gerne Verhalten im Luftkampf trainieren möchte. Hat hierzu jemand Ideen, wie man das machen könnte? Ich tue mich sehr schwer damit, hierfür eine geeignete Trainingseinheit zu finden. Ich befürchte, dass das so ein typischer Fall für "Fliegen, fliegen, fliegen!" ist..?
von DUI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ammi antwortete auf Mittwochstraining "jeden Mittwoch" von 20:00-22:00

Posted 8 Jahre 4 Monate her #22807
Ja klar. 'Üben übt!' heißt es ja so schön :D
Konkret hab ich mir vorgestellt:
- Energie Management im Luftkampf (wann steigen/stürzen; wie erhalte ich am besten meine Energie;?)
- Timing (wann den Gegner angreifen; wann raus ziehen; optimaler Angriffswinkel; was allg. zu beachten ist;?)
- Defensivverhalten (was bieten sich für Möglichkeiten, in Anbetracht der Lage, einem oder mehreren Feinden zu entkommen, ggf. selber einen Energievorteil zu erlangen)

Das ist sicherlich zu viel für ein einzelnes Training :P
Last Edit:8 Jahre 4 Monate her von Ammi
Letzte Änderung: 8 Jahre 4 Monate her von Ammi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • s Avatar
  • Dank erhalten: 0

antwortete auf Mittwochstraining "jeden Mittwoch" von 20:00-22:00

Posted 8 Jahre 4 Monate her #22812
das sind doch gute themen...


Freu mich drauf...
Gruss
Dostal
von

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

King-Dingeling antwortete auf Mittwochstraining "jeden Mittwoch" von 20:00-22:00

Posted 8 Jahre 4 Monate her #22814
Mmmh.. Luftkampftraining ist praktisch eine schwierige Sache. Und ich neige dazu DUI beizupflichten.
Fliegen Fliegen Fliegen Fliegen ................
Denn ähnlich wie in der Realität gibt es einen spürbaren Unterschied zwischen einem z.B. unter Trainingsbedingungen (Lobby) durchgeführten Anflug auf eine feindliche Jagdmaschine und im "richtigen Gefecht" also auf SOW oder ähnlichen Servern.
Denn was viele zu gering bewerten, ist nicht nur das Wissen über und das Anwenden von Kampftaktiken.
Sondern auch gute Kommunikation.
Durch die kann sich jeder Erfahrene hier ein geistiges Bild des Kampfgebiets um ihn herum machen. Er weiß wo sich Gefahren befinden, wo seine Hilfe benötigt wird, wo er am schnellsten helfen kann und wo man eine Chance hat einen Abschuß zu erzielen. Und er sorgt durch sein Zutun für eine Vervollständigung des Lagebildes.
Diese ganze Flut von Informationen muß verarbeitet werden und in einer verbalen und physischen Reaktion münden. Gleichzeitig muß man sein eigenes Umfeld im Auge behalten, seinen Flügelmann und man muß sein Flugzeug fliegen.
Oh Pardon.. Hatte ich die Nervosität vergessen, die man zusätzlich noch hat bei einem scharfen Einsatz? :whistle:
Das alles lernt man nicht in ein paar Trainingseinheiten auf der Lobby. Was im übrigen in keinster weise heißen soll, das LK- Training unnötig ist! Das soll nur heißen, dass es damit bei weitem nicht getan ist. Wenn man das hier Gelernte nicht regelmäßig anwendet und es nicht regelmäßig für sich selbst trainiert, bringt euch das Mittwochstraining allein nur schwerlich weiter.
Meine persönliche Empfehlung an jeden, der denkt er habe luftkampftraining nötig ist:
Denkt an die Vorteile, die euch euer Flugzeug zur Verfügung stellt und versucht sie so oft wie möglich gegen euren Gegner zu verwenden.
Geht auf ATAG und schmeißt euch alleine oder mit mehreren immer und immer wieder in Luftkämpfe.
Lasst euch richtig den Arsch versohlen! Und lernt daraus!
Guckt euch auch mal auf YouTube Videos von JG4lern an, die Videos machen. Und achtet dabei nicht nur auf die schöne Aussicht oder die tollen Abschüsse, sondern warum dieser Abschuß erzielt wurde. Welche Bewegung hat er gemacht? Kann ich mir das räumlich vorstellen? ( Ich sage das, weil ich schon Leute neben mir habe stehen sehen, die sagten, das sie sich das garnicht vorstellen können wenn sie das ganze nicht von weiter weg sehen können. Im Cockpit sitzend und mitten drin verliert man schnell die Übersicht.) Wo war der Flügelmann? Wieviel Schub hat er dabei gegeben? Tritt er da ins Seitenruder? Warum Lisa und nicht Rolf? Warum andrücken und nicht hochziehen? Warum dieser Vorhalt? Bei welcher Geschwindigkeit? Wie schnell war der Gegner? Was für ein Winkel war das? Wie weit war das weg? Wo passiert das grade? Wo fliegt er jetzt hin? Etc etc...
Aber ich bin ein bisschen ausgeschweift.. Wohlmöglich liegt das daran, das ich grade nicht zum fliegen komme und deshalb hier so Gas gebe. :lol:

Mein Vorschlag fürs morgige dogfight Training auf der Lobby wäre, natürlich nach einer kleinen Theorie Einheit um Fragen wie die von Ammi zu klären, wenn sich immer ein Erfahrener und ein Anfänger zusammen tuen. Der Erfahrene in die Spit oder Hurrie und der Unerfahrene in die 109 und dann wird gekämpft. Mit dem Unterschied, das der Spitfirepilot direkt Feedback gibt was ihm grade in die Karten spielt und was gut in der jeweiligen Situation war oder wäre. Diese Information bekommt ihr im Normalfall nicht und ihr werdet euch noch häufig fragen was euren Gegner jetzt richtig nerven würde. Denn häufig ist es auch eine Frage der Nerven wer einen luftkampf gewinnt oder verliert. Der Erste der sie verliert hängt meistens im Schirm. :silly:
Folgende Benutzer bedankten sich: DUI, JG4_Doctom, Kruger, Pega, Hannes, Ammi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DUI antwortete auf Mittwochstraining "jeden Mittwoch" von 20:00-22:00

Posted 8 Jahre 4 Monate her #22815
Klasse Beitrag, King!
von DUI
Folgende Benutzer bedankten sich: King-Dingeling

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ammi antwortete auf Mittwochstraining "jeden Mittwoch" von 20:00-22:00

Posted 8 Jahre 4 Monate her #22816
Da kann ich DUI nur beipflichten
von Ammi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Kruger
Ladezeit der Seite: 1.594 Sekunden