Lorenz-Blindlandeverfahren

Lorenz-Blindlandeverfahren wurde erstellt von Meteor2

Posted 10 Jahre 10 Stunden her #8693
In letzter Zeit habe ich ein wenig mit den Blindlandeinstrumenten der Bomber herumgetüftelt, aber das Ergebnis war leider nicht befriedigend.

Auch das ATAG-Forum gibt nichts wirklich Gültiges her und daher meine Frage:

Wer hat hier schon mal experimentiert und weiß noch etwas beizutragen.
Ich wiederhole auch Experimente gern ! :)

Im Anhang eine kleine Zusammenfassung.

Doctom, weiß du noch etwas ? Habe ich was übersehen ?

DUI (du ATAG-Spezialist): Gibt es das vielleicht noch etwas "in der Mache" ?
von Meteor2
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Bendwick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

JG4_Doctom antwortete auf Re:AW: Lorenz-Blindlandeverfahren

Posted 9 Jahre 11 Monate her #8708
Tja Meteor, auch die Zähne ausgebissen? Nimm statt einer SBA-Antenne ein NDB. Ist zwar eine Notlösung, Mit etwas Übung und Interpretationsgeschick bei den Instrumenten hilft das. Du musst nur die Frequenz auf beiden Funkempfängern einstellen. Das Lorenzgerät zeigt Dir dann die Entfernung. Das Peilgerät die Richtung. Aber ohne Landebefeuerung geht's auch hier nicht. Das ist das Einzige was ich zuverlässig zum Laufen brachte. Die SBA-Antenne ist verbugt! Mit Knickebein, da das Audiosignal fehlt ist es ähnlich. Hier müsste immer ein Bomberverband sich die Peilerei aufteilen. Für ein Punktziel in CLOD zu ungenau. Nur etwas für großflächige Ziele. Mehr ist nicht rauszuholen. Nach XX. Stunden ist das meine Erkenntnis.

Von meinem HTC gesendet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Widukind antwortete auf Re:AW: Lorenz-Blindlandeverfahren

Posted 9 Jahre 11 Monate her #8721
War das bei Desastersoft auch verbugt?
von Widukind

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Meteor2 antwortete auf Re:AW: Lorenz-Blindlandeverfahren

Posted 9 Jahre 11 Monate her #8728
Tja, zu Desastersoft kann ich nichts sagen, aber beim il2-1946 hat es gut funktioniert.
Mit Tönen und allem was dazugehört....
Ich hoffe sehr, daß TF hier noch aktiv wird.
von Meteor2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DUI antwortete auf Lorenz-Blindlandeverfahren

Posted 9 Jahre 10 Monate her #9726
Meteor, hier ist wahrscheinlich nichts dabei, was neu für Dich wäre. Aber vielleicht ja doch: OBT~Miguel21 hat ein Video zum Thema Lorenz-Blindlandeverfahren online gestellt.

Für alle anderen "normalen" ( ;) ) Piloten ist ein von TF geposteter früher Screenshot womöglich interessant, auf dem Landescheinwerfer ihre Arbeit verrichten.

Nachtrag: Hier ein weiteres Thema über das Lorenz-Verfahren .
Oberleutnant 'DUI'
Reservist
Einsatzreserve / JG4
Last Edit:9 Jahre 10 Monate her von DUI
Letzte Änderung: 9 Jahre 10 Monate her von DUI.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

JG4_Doctom antwortete auf Lorenz-Blindlandeverfahren

Posted 9 Jahre 9 Monate her #9772
Stimmt Dui, hab das im ATAG-Forum auch nachverfolgt. 30km Reichweite, aber nur mit Scripting, welches auf einem Dedi-Server nicht läuft. Die sind auch auf die von mir entwickelte Alternative mit den NDB's eingestiegen. Die hatte ich einmal "lockos" im ATAG-Forum erklärt. Aber das Script würde mich interessieren. Abwarten, bis ich meinen Rechenknecht am Laufen habe.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Kruger
Ladezeit der Seite: 1.147 Sekunden