Knights of the sky-Flying Circus

moltke1871 antwortete auf Knights of the sky-Flying Circus

Posted 7 Monate 3 Wochen her #48682
Kommen wir nun zu etwas völlig anderem…. Ist bei Monty Python‘s FLYING CIRCUS des öfteren als Überleitung zu hören, also auch wie gemacht für diesem Fall!

  Zum einen weil ich diesen Samstag auf der eigentlichen Gegenseite die Demokratie verteidigt habe, zum anderen weil ich bei dieser Gelegenheit das Flugzeug Airco D.H.4 vorstellen möchte. Mit Erstflug im August 1916 war es ab März 1917 im Einsatz. Verschiedene Motoren ab 200PS aufwärts waren verbaut, im Spiel hat es den V-type 12 cyl. Rolls Royce Eagle VII Motor welcher mit 275PS angegeben ist aber bei 1800 Umdrehungen bis zu 320PS leisten kann.

 

Im Sortiment von Flying Circus ist das ne Hausnummer und alles was auf deutscher Seite nicht Fokker D.VIIF, Pfalz D.XII oder Siemens Schuckert heißt hat Probleme dieses Flugzeug abzufangen und selbst diese Flugzeuge kommen nicht allzu schnell heran wenn die Bombenladung erst einmal weg ist. Das die deutsche Seite in dieser Hinsicht bei Flying Circus im Nachteil ist ist aber auch der Tatsache geschuldet das noch so einige Flugzeuge bei 1CGS/Ugra Media im Bau  sind (vor allem frühe Zweisitzer der Entente) und die Server Betreiber bei den Planesets noch gezwungen sind einige Kröten zu schlucken.

 

 Wie auch immer, diesen Samstag war ein frühes Planeset angesetzt und nachdem ich die Aufklärung ( bei starker Bewölkung wofür es Applaus gab den eigentlich Eisbär für seine Navi Schulung verdient hätte) mit einer Bristol F2B abgeschlossen hatte war nun Zeit für die Airco. Verliefen die Artillerie Aufklärung und das zerstören einer feindlichen Artillerie Stellung (ein Kinderspiel mit 2x112 und 8x20 Pfund Bomben) noch recht ereignislos ging es beim letzten Einsatz des Tages ins feindliche Hinterland zum Treibstoff Depot. Zusammen mit J18 von Karstein machten wir uns ohne Jagdschutz auf den Weg was ich mit einer lahmen Halberstadt wohl eher nicht gewagt hätte.  Knapp unter der Wolkendecke, die bei 1000 Metern lag über die Front hat mein Flügelmann noch einen entgegenkommen Zug weggebombt. Da das Ziel nicht weit eines generischen Platzes gelegen war hatten wir auch bald Verfolger so das die Bomben eher schlecht als recht im Ziel platziert wurden nur um sie los zu werden. Was nun folgte war ein heftiger Luftkampf mit einer stetig wachsenden Anzahl von Gegnern. Nachdem von Karstein ein MG am Boden zerstörte hatte er schnell eine Albatros auf seiner Sechs die schnell seinen Gunner entleibte. Mit etwas Glück und dank des Aldis Visiers konnte ich den Angreifer mit der ersten Salve aus dem Cockpit schiessen. Immer wieder hatte mal ich und mal er eine Sechs und mein englischer Klaus hat viel in der Gegend herumgeballert. Bei einer weiteren Gelegenheit konnte ich eine Pfalz D.III in Brand schiessen und zwischenzeitlich regnete es deutsche Jäger, eine Pfalz und eine knallrote Albatros müssen über mir kollidiert sein und sind rechts und links neben mir aufgeschlagen. Eine weitere Albatros konnte ich von Karstein noch von der Sechs schiessen während wir bereits mit Kurs West auf der Flucht waren bevor ihn ein wieder auferstandener, der vom nahen feindlichen Flugplatz kam den Garaus machte. Mit einigen Löchern im Flugzeug aber ohne Verletzungen weiter Kurs West mit einigen Verfolgern im Schlepp welche aber tatsächlich nicht mithalten konnten. Und so gelang mir die Flucht zum eigenen Gartenzaun mit drei Abschüssen und einem Bodenziel im Gepäck, muss man auch erstmal hinkriegen als Bomber :-D 
Unsere Schulung „freischiessen im Jabo“ hat in dieser Situation aber auch sicher nicht geschadet ;-)

  Zur Zeit  und bis das Planeset vollständig ist ist die DH4 so etwas wie die Doppeldecker Arado des ersten Weltkrieges. Ich würde sagen „als ob ein Engel schiebt“, geschmeidig zu fliegen mit angenehmen Rolls Royce Sound und eine Höhenruder Trimmung hat längst nicht jedes Flugzeug im großen Krieg.Aber irgendwie habe ich auch das Gefühl mehr Glück als Verstand gehabt zu haben….Die Summe der Erfolgreichen Einsätze brachte der Entente diesen Tag den Sieg welcher mit altbekannter Musik und mit Ale & Cider gefeiert wurde. 

no10j18.duckdns.org:8000/de/mission/865/


 
Last Edit:7 Monate 3 Wochen her von moltke1871
Letzte Änderung: 7 Monate 3 Wochen her von moltke1871.
Folgende Benutzer bedankten sich: Matthias, Goddee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

moltke1871 antwortete auf Knights of the sky-Flying Circus

Posted 6 Monate 3 Wochen her #48802
Die Beta 3.02 ist online, diverse neue Features 
Unter anderem können Flugplätze erobert werden:Bringing many new innovative and new features, including randomised airfield locations, capturable airfields in enemy territory, randomised recon locations and much more we hope this will be the last major update of the base mission before we move forward with the rest of the campaign! As usual, with a new big release, there may be some bugs. Please report them as soon as you see one in our Discord server. There is also a possibility of a brand new, never done before artillery spotting system being added with real map grid coordinates sent with chat commands to the artillery to fire to. This is currently being tested and will probably be implemented soon after this release if it runs well! We hope you will enjoy these new additions and you will always keep supporting us and giving feedback as development and improvement continues! Campaign updated to V3.0.2 Core additions:- Randomised airfield locations added, there are now 2 possible locations for each airfield, making up for over 100 hundred different scenarios on the base mission alone already. The RRR trucks of course only appear on the active airfields- Capturable airfields added, when a victory status is reached an airfield can be captured on the enemy side of the lines. In total 3 airfields can be captured in each sector for every victory status reached. These airfields contain 10 fighters of one specific type, these planes do not renew and have to be returned to the airfield. The airfields do also contain RRR trucks so you can use these as a RRR station in enemy lines as well!- Ammo Depot objective added, randomised with the railwaystation, it gives 2 victory points when destroyed, just like the railwaystation. Warning: there is a possibility for big booms - Bridge location has been randomised, now there are 2 possible locations for the bridge in each mission- Photo Recon locations randomised further, each side has 6 possible recon locations now, that can be over an airfield, city or objective, making up for a lot more recon variety- Photo Recon location will be randomised again when a recon is failed, so the second time the locations can be different again- Photo Recons do not have a fixed altitude anymore, they can be done at any altitude preferably above 1000 meters, so you can adjust your recon altitude depending on the weather and clouds- Map size has been decreased slightly in the south and in the north so the map doesn’t go below Bapaume anymore, to increase density- Some original airfield locations have been adjusted as well- Some frontline objectives have been moved to better fit in the map area- Some backward objectives have been moved closer to the frontline- Balloon positions have been slightly adjusted Other additions and fixes:- A bug that caused the score to process in the wrong way under certain circumstances has been fixed- Photo Recon take off message has been removed to work better with the new system- Flare from the airfield when a recon returns has also been removed- The big ammo depot backward objective has been renamed to ammo factory, to not be confused with the new ammo dump objective- AAA and MGs at the airfields are now only active when an enemy plane is near Planeset changes:- Hanriot HD.1s added to the northern Entente airfield, in both 1917 planesets and also to a capturable airfield behind enemy lines- British N17 GBR have been added to certain airfields in mid 1917 This will be the last big release before we go live with the rest of the dynamic campaign, hope you will enjoy these new additions and variety!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.637 Sekunden